Anhang

Bilanz und GuV

Aufstellung des Anteilsbesitzes (Stand: 31. Dezember 2016) RBB

Aufstellung des Anteilsbesitzes (Stand: 31. Dezember 2016) RBB

Aufstellung des Anteilsbesitzes (Stand: 31. Dezember 2016):
 

Name und Sitz der Gesellschaft Anteil am Kapital Eigenkapital Ergebnis 2016
% T€ T€
REWAG REGENSBURGER ENERGIE- UND WASSERVERSORGUNG AG & CO KG, Regensburg 64,52 110.160 23.041

2 Vorräte RBB

2 Vorräte RBB

Bei den Vorräten handelt es sich ausschließlich um Hilfs- und Betriebsstoffe.

3 Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände RBB

3 Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände RBB

Stand 31.12.20162015
T€T€
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 187 242
Forderungen gegen verbundene Unternehmen 15.559 13.728
sonstige Vermögensgegenstände 59 15
Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände gesamt 15.805 13.985

 

Die Forderungen gegen verbundene Unternehmen (vor Aufrechnung) betragen 16.009 T€ (Vorjahr: 14.183 T€) und enthalten ausstehende Gewinnanteile von 14.506 T€ (Vorjahr: 14.182 T€). Im Berichtsjahr bestehen außerdem hauptsächlich Ansprüche aus einem kurzfristigen Kassenkredit von 1.500 T€.

In den Forderungen aus Lieferungen und Leistungen ist ein Betrag von 15 T€ (Vorjahr: 20 T€) mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr ausgewiesen. Die Restlaufzeiten der übrigen Forderungen sowie der sonstigen Vermögensgegenstände betragen wie in der Vorperiode weniger als ein Jahr.

4 Rückstellungen RBB

4 Rückstellungen RBB

Es handelt sich ausschließlich um sonstige Rückstellungen, die sich wie folgt zusammensetzen:

Stand 31.12.20162015
T€T€
Urlaubs- und Gleitzeitansprüche 177 142
weitere Personalkosten 61 59
unterlassene Instandhaltung - 75
ausstehende Rechnungen 198 321
Rückbauverpflichtung 250 -
Sonstiges 16 16
sonstige Rückstellungen gesamt 702 613

5 Verbindlichkeiten RBB

5 Verbindlichkeiten RBB

Stand 31.12. Restlaufzeit bis 1 Jahr Restlaufzeit mehr als 1Jahr 2016 2015
T€ T€ T€ T€
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 1.957 25.062 27.019 27.810
erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen 226 - 226 206
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 302 - 302 380
Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen 4.896 - 4.896 5.187
Verbindlichkeiten gegenüber der Stadt Regensburg 147 - 147 162
sonstige Verbindlichkeiten 47 - 47 62
(davon aus Steuern) (35) (-) (35) (27)
Verbindlichkeiten gesamt 7.575 25.062 32.637 33.807

 

Die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten zum 31.12.2016 enthalten einen Betrag von 17.429 T€ mit einer Restlaufzeit von über fünf Jahren.

Die Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen (vor Aufrechnung) betragen 7.263 T€ (Vorjahr: 8.203 T€) und betreffen wie im Vorjahr hauptsächlich die vertragliche Gewinnabführung. Hierin sind Verbindlichkeiten gegenüber der Gesellschafterin von 7.261 T€ (Vorjahr: 8.202 T€) enthalten. Bei den aufgerechneten Forderungen von 2.367 T€ (Vorjahr: 3.016 T€) handelt es sich wie im Vorjahr ausschließlich um Forderungen gegen die Gesellschafterin; davon entfällt ein Betrag von 2.000 T€ (Vorjahr: 2.750 T€) auf einen kurzfristigen Kassenkredit.

Die Verbindlichkeiten gegenüber der Stadt Regensburg betreffen wie im Vorjahr hauptsächlich Rückzahlungsverpflichtungen aus den endabgerechneten Leistungen im Zusammenhang mit der Bewirtschaftung und dem Betrieb der Arena Regensburg.

Die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten des Vorjahres enthielten 25.918 T€ mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr (davon Restlaufzeit über fünf Jahre: 18.509 T€). Die Restlaufzeiten der übrigen Verbindlichkeiten des Vorjahres betrugen weniger als ein Jahr.

6 Umsatzerlöse RBB

6 Umsatzerlöse RBB

01.01. - 31.12.20162015
T€T€
Bäder 3.384 3.292
Donau-Arena 1.518 1.209
sonstige Umsatzerlöse 15 -
Umsatzerlöse gesamt 4.917 4.501

 

Aus dem neudefinierten Umsatzerlösbegriff durch das BilRUG ergaben sich im Geschäftsjahr 2016 Erlöszuwächse von 425 T€. Davon entfielen 199 T€ auf die Bäder und 211 T€ auf die Donau-Arena; der Rest betrifft sonstige Umsatzerlöse. 

Bei Anwendung des § 277 Abs. 1 HGB in der Fassung des BilRUG hätten sich im Vorjahr Umsatzerlöse von insgesamt 4.972 T€ ergeben.

7 Materialaufwand RBB

7 Materialaufwand RBB

01.01. - 31.12.20162015
T€T€
Aufwendungen für Hilfs- und Betriebsstoffe 607 555
Aufwendungen für bezogene Leistungen 2.972 3.258
Materialaufwand gesamt 3.579 3.813

8 Personalaufwand RBB

8 Personalaufwand RBB

01.01. - 31.12. 2016 2015
T€ T€
Löhne und Gehälter 2.783 2.537
soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung 716 656
(davon für Altersversorgung) (196) (183)
Personalaufwand gesamt 3.499 3.193

9 Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen RBB

9 Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen RBB

In den Abschreibungen auf Sachanlagen sind im Berichtsjahr außerplanmäßige Abschreibungen von 817 T€ enthalten.

10 Sonstige betriebliche Aufwendungen RBB

10 Sonstige betriebliche Aufwendungen RBB

In den sonstigen betrieblichen Aufwendungen des Geschäftsjahres 2016 ist ein Betrag von 250 T€ enthalten, der aus der gebildeten Rückstellung für eine Rückbauverpflichtung resultiert.

11 Finanzergebnis RBB

11 Finanzergebnis RBB

01.01. - 31.12.20162015
T€T€
Erträge aus Beteiligungen 14.506 14.182
(davon aus verbundenen Unternehmen) (14.506) (14.182)
sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 228 231
(davon aus verbundenen Unternehmen) (228) (230)
Zinsen und ähnliche Aufwendungen - 846 - 867
Finanzergebnis gesamt 13.888 13.546

 

Die Zinsaufwendungen enthalten Aufwendungen aus der Aufzinsung von Rückstellungen von unverändert zum Vorjahr 1 T€.